Was ist zu tun, wenn Sie eine am Boden liegende Person antreffen? Die folgenden Schritte bilden eine grundsätzliche Verhaltensorientierung. Bitte beachten Sie, dass im Einzelfall weitere Maßnahmen zu ergreifen und äußere Umstände zu berücksichtigen sind.

1) Ist der Patient bei Bewusstsein?

Falls Nein:

2) Prüfen Sie die Atmung!

Falls keine regelmäßige Atmung:

3) Notruf tätigen und AED holen bzw. holen lassen. Den nächsten Defi-Standort ermitteln Sie beispielsweise über unsere App oder Internetseite!

Bis der AED am Einsatzort oder einsatzbereit ist:

4) Manuelle Wiederbelebung: 30x Herz-Druck-Massage, 2x Beatmung

Sobald der AED einsatzbereit und der Zustand des Patienten nach der Herz-Druck-Massage nach wie vor unverändert ist:

5) Beachten Sie die Anweisungen des AEDs!

6) Der AED prüft den Herzrhythmus.

Fall 1: Der AED verweigert die Schockabgabe
Führen Sie oben beschrieben Herz-Druck-Massage und Beatmung (30:2) weiter fort, bis der Rettungsdienst eintrifft oder der Patient wieder normal atmet.

Fall 2: Der AED empfiehlt die Schockabgabe
Geben Sie exakt nach Anweisung des AEDs einen Elektroschock ab. Während der AED den Herzrhythmus erneut beurteilt, führen Sie die manuelle Wiederbelebung erneut durch.

7) Die Schritte 5 und 6 wiederholen sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes

Sehr geehrter Besucher

Leider haben wir aktuell technische Probleme mit der Defibrillatoren – Darstellung auf unserer Karte.
Wir bitten Sie jedoch weiterhin Defibrillatoren Standorte einzugeben. Diese Standorte gehen nicht verloren, diese werden lediglich zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!